Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Rostock, mein neues Zuhause

Mein Mann hat vor einem halben Jahr eine Stelle in Rostock bekommen und so sind wir mit Sack und Pack ziemlich plötzlich umgezogen. Ich will mich nicht beschweren, denn ich finde Rostock recht nett, aber ich vermisse mein Berlin schon sehr.

Es ist hier so anders. Auch wenn ich glaube, dass es für Mimi, unsere kleine Tochter, vielleicht besser ist, wenn sie hier anstatt in Berlin aufwächst, habe ich schon große Sehnsucht nach meinem Kiez. Wie gesagt, für Mimi ist es toll. Sie kann überall spielen, ich muss mir keine Sorgen um sie machen, wenn sie zum Spielen auf den Spielplatz geht. Hier muss sie nicht fünf Straßen überqueren, sondern nur eine und die wird nur von den Anwohnern befahren. Dazu kommt auch noch das Meer und die frische Luft. Das ist schon ein Unterschied!

Aber ich werde womöglich noch eine Weile brauchen, bis ich mich an das beschauliche Leben hier gewöhnt habe. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich noch keine Arbeit habe. Ich wollte mich im ersten Jahr ganz um Mimi kümmern, damit sie hier gut ankommt, aber ich merke, dass sie längst angekommen ist, während ich noch am Anfang herumdümpeln. Es wird Zeit, dass ich mir einen Job suche.

7.7.11 17:45

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(1.8.11 17:55)
die prolle tusse

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen